Wanderung im Welzheimer Wald

Geologischer Lehrpfad im Welzheimer Wald

Grotte im Welzheimer WaldDiese ca. 10 km lange Wanderstrecke ist von der Laufenmühle am alten Bahnviadukt beginnend sehr gut ausgeschildert. Der Parkplatz ist von Rudersberg kommen direkt hinter der Brücke. In unmittelbarer Nähe ist am alten Bahnhof ein kleines gemütliches Restaurant mit Biergarten das nach dem Wandern zum Essen und Trinken einladet.

Wir laufen vom Parkplatz aus in Richtung Kesselgrotte, Die Kesselgrotte  ist eine typische Stubensandsteingrotte die am Ende des kleinen Tals liegt. An der Oberkante der Grotte stürzt sich das Wasser herunter. Im Winter entstehen hier bizzare Eiszapfengebilde.

 

 

 

Aussichtspunkt LettenstichNach dem etwas steilen Aufstieg kommt der Aussichtspunkt Lettenstich von dem man in Richtung Wieslauftal blicken kann. Im weiteren Verlauf folgt der Aussichtspunkt Langenberg, dann geht es bergab zum Forellensprung. Der Forellensprung ist eine kleiner Felseneinschnitt mit Wasserfall. Im weiteren Verlauf unserer Wanderung folgen noch weitere interessante Geologische besonderheiten wie der Sandbruch bei der großen Buche, die Liasabbruchkante am Langenberger Wasserturm ein Erdrutsch, ein alter Steinbruch, der Wieslaufwasserfall und eine beeindruckende Erosionswand in der Wieslaufschlucht

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*