Schwarze Moor Rhön

Schwarze Moor Rhön

Bereits seit 1939 steht das Schwarze Moor unter Denkmalschutz. Das Moor blieb vom
Torfabbau verschont und ist daher sehr gut erhalten. Es gibt einen Rundwanderweg aus
Holzbohlen und Hinweisschilder mit Interessanten Infos zur Entstehung, Wachstum,
Pflanzen, Tiere uvm. In einem Teilbereich des Moors gibt es Kreuzottern. Auch
Rollstuhlfahrer können das Moor gut über die Bohlen befahren. Das Schwarze Moor liegt
am nördlichen Ende der Hochrhönstraße in Bayern (Franken) ca. 8 km von Fladungen das in östlicher Richtung vom Schwarzen Moor liegt.

Schwarze Moor Rhön
Bohlensteeg im Moor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*