Schloss Bieberstein in der Rhön

Schloss Bieberstein im Jahre 1150 vom Abt Maquard von Fulda erbaut. Die Burg diente
dem Schutz von Raubritter. Abt Heinrich baute die Burg um 1250 aus und umgab sie mit
starke Mauern. Die Burg wurde wie viele, im dreißig Jährigen Krieg zerstört, aber
danach wieder aufgebaut. Heute dient die Burg als reine Schule. Der Gründer Hermann Lietz erwarb 1904 Schloss Bieberstein und beschritt in der Pädagogik neue Wege. Das Schloss ist für Tourismus nicht geeignet, da es sich um eine Lehranstalt handelt.

Schloss Bieberstein
Schloss Bieberstein


Größere Kartenansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*